Linienpläne verraten viel und lügen nie

“Linienpläne verraten viel und lügen nie” So lautete sowohl der Titel eines NZZ-Artikels vom 4. Februar 2010 wie auch meiner Installation in der kunsthalle Luzern.

Wieder mal Bausatz Zeichen gesetzt

Hab heute die IG Arbeit in Luzern besucht. Bzw. an meinem Kunst im Bau Projekt dort rumgemacht.

Phantomportraits für 10 Jahre Big Brother Awards

Die Big Brother Awards nahmen ihr 10-jähriges Bestehen zum Anlass, um eine Jubiläumsausstellung und eine Aktionswoche zu veranstalten. “Vom Überwachen der Überwacher” hiess diese.

Bausatz, ein Satzbaubausatz im Treppenhaus der IG Arbeit

Aus einem von Markus Boyer lancierten Ideenwettbewerb für ein Kunstwerk im Neubau der IG Arbeit, Luzern ging mein Projekt “Bausatz” als Sieger hervor. In der Ausschreibung war eine künstlerische Intervention für das Treppenhaus gefordert, welche

Teamwork

“Im Anfang war das Wort” so lautete der Titel zur Ausstellung “Kunst auf Heiligkreuz” im Entlebuch, welche während des Sommers 2009 ebenda stattfand.

garder une, Nyon

Vom 28. März bis zum 25. Oktober 2009 zeigte ich unmittelbar beim Schloss Nyon die Arbeit “garder une” (garder, frz. für “anlassen, aufbewahren, aufspeichern, bewachen”).

Older · Load More (All categories)