Guido Henseler Videoproduktionen

Auch der originellste Webauftritt ist irgendwann veraltet. (Zumindest technisch) So geschehen mit Tele-G. Weshalb der Kunde nicht nur ein neues Look and Feel sondern auch ein etwas leichter verdauliches redaktionelles Konzept erhalten hat. Guido Henseler Videoproduktionen.

WordPress Child Theme für Christine Cyris

Wenn ein Webauftritt preiswert sein soll, der Kunde bzw. in diesem Fall die Kundin Christine Cyris, aber nicht auf Qualität verzichten will, bietet es sich an, ein bestehendes WordPress Theme anzupassen. In diesem Fall das klare, minimalistische Fukusawa-Theme von Anders Noren.

Responsives Erscheinungsbild für Comixnix

Die alte Webseite von Comixnix, befreundeten Gauklern und Artisten aus Morlons, hatte ein Redesign dringend nötig. Neu ist nun alles responsive und da WordPress dahinter steckt, auch durch die Kunden selber redaktionell betreut.

WordPress Theme für Sabine Gebhardt-Fink

Für den Webauftritt von Sabine Gebhardt-Fink aus Basel habe ich die Umsetzung sprich: Programmierung des WordPress-Themes gemacht. Gestaltet und konzipiert wurde die Webseitre von Re B, Basel)

Statischer Webauftritt der Praxis für Kieferorthopädie Cham

Die Praxis für Kieferorthopädie hatte den eher ungewöhnlichen Wunsch für eine statische Webseite ohne Datenbankanbindung. Was neben Abstrichen auch gewisse Vorteile hat. Der Kunde kann zwar Inhalte nicht selber auffüllen, dafür ist der Webauftritt weniger anfällig gegenüber Angriffen. Zudem entfallen die ständigen Updates seitens der CMS-Software.

Enzyglobe mit neuem Look-and-Feel

Enzyglobe hat endlich das langersehnte neue Kleid erhalten. Es ist ein responsive Outfit und passt sich deshalb allen Browserfenstern und allen Ausgabegeräten an, sprich: Auch auf mobilen Geräten ist nun alles ohne die ärgerlichen Zooms les- und navigierbar. Dazu habe ich endlich einen Platz für eine alte Photorecherche und Arbeit gefunden. Im Header der Site Read more

Plakatentwurf “Uristier vs Smiley”

Für die Urner Jahresausstellung 2012 im Haus für Kunst in Altdorf entwarf ich das Plakat und die Einladungskarte. Unter verschiedenen Grafikentwürfen habe ich mich schliesslich für eine

Leihscheine als Post-its

Als ich im Frühjahr Franziska Bründler von Fidea Design traf, und sie mich fragte, ob ich Lust hätte, Ideen und Artikel “rund um das Buch” zu kreieren, war der “Leihschein” eine der ersten Ideen. Eigentlich ein Anachronismus in Zeiten von i-Phone-Apps. Aber ich weiss nicht wie es andern geht. Ich habe Computer und Mobiltelefone für Read more

Load More (All categories)