Ausstellung im alpineum im Wandumdrehen zum Lullpunkt

Peitsche Kutsche zur Ausstellung “Im Wandumdrehen zum Lullpunkt”

Für die Ausstellung “Im Wandumdrehen zum Lullpunkt” werde ich die Eröffnungsrede in Form einer Peitsche Kutsche (gest)halten. Um dem von mir urfendenen erfundenen Ausstellungstitel im Kontext der Ausstellung noch etwas mehr K.o.ntur zu verleihen sind mitdabei ein bis zwei Beamer, Bilder und Worte. Das Bild-Textlogo zur Ausstellung hat wie auch schon bei der Woderfuel Zeromoney  Read more

Lottospeech von Rene Gisler aka phrasardeur in der Badi Meggen

Lotto Speech zum Saisonstart

Da sich der Badesaisostart 2015 mit meiner Ausstellung im Benzeholz Meggen kreuzte, beschlossen Annamira und ich, als Künstleranlass eine perfomative Lesung in der Badi nebenan zu veranstalten. Als Format bot sich die Lotto Speech an. Weswegen die Badegäste gemischt mit den klassischen Ausstellungsbesuchern zum dreifelhaften Vergnügen der weltweit 2. Lottospeech kamen.

ART-TV Portrait von René Gisler aka phrasarderur
WONDERFUEL ZEROMONEY

Mit den ersten Frühlingssprossen am 22. März zeigt das Gelbe Haus sein namhaftes und vielseitiges Netzwerk. Der Titel des Ausstellungsprojekts “WONDERFUEL ZEROMONEY” stammt aus meiner Feder. Raphael Muntwyler realisierte die typographische Umsetzung. An zwei Wochenenden (am 22.3. sowie am 29. und 30.3.2014) sind auf allen Etagen zahlreiche künstlerische Interventionen zu sehen. Das Programm umfasst Arbeiten Read more

fabula rasa vs amazon, memoryturi te salutant.

Ist Amazon evil? Oder gehört das nur zum normalen Gebaren eines Quasi-Monopolisten? Kleinverlage bezahlen sich dumm und dümmlich, um da überhaupt gelistet zu werden. Und wenn sie es nicht tun, wird der Artikel dennoch aufgenommen und als nicht lieferbar gekennzeichnet. Denkeschön!

Pecha Kucha Night Lucerne VOL 6

An der 6. Luzerner Pecha Kucha Night hatte ich am Abend des 1. Februars 2013 mit einer Präsentation von 20 Worterfindungen teilgenommen. Bei den Screens handelte es sich um Screenshots aus dem damaligen enzyglobe.

kommherz!

Die für die Druckerei Gasser entstandene Neujahrskarte sollte originell, witzig und feierlich sein. Aber natürlich auch voll und ganz die Bedürfnisse des Auftraggebers erfüllen, der sich mit der Karte bei seiner Kundschaft für das vergangene Jahr bedankt. Ein kommerzieller Auftrag also! Damit die künstlerische Aspekte nicht zu kurz kam, wählte ich meine Wortschöpfung “Kommherz” für Read more

“Malen nach Zahlen” in der Galerie Niedervolta

Es gibt wohl für RGs Werke keine passenderen Ausstellungsräume als diese hier in der Galerie Niedervolta vom Elektrizitätswerk Altdorf, denn wir Menschen sind elektrifizierte Wesen. In Sekundenschnelle müssen wir im Alltag für unser Überleben Zeichen lesen und interpretieren. Sollen wir die Zeichen wörtlich oder übertragen verstehen? Sind es bare Münzen oder Fälschungen? Überall sprühen die Read more

Load More (All categories)