suchen-ist-das-bessere-schreiben

Diskursive 3 – Wer besucht da wen?

Im Rahmen der Diskursive 3 hielt ich einen Bildvortrag (via Prezi) mit dem Titel: Soll man gute ideen aufschreiben? bzw. Wer besucht da wen? – Suchen war schon immer das bessere Schreiben Selbstverständlich führt weder der Zufall noch der Einfall zum Endprodukt des Künstlers sondern der Fall. So wie das Fallen im Zentrum beider Begriffe Read more

Ausstellung “Madams Äpfel”

Als Vorankündigung und ohne allzuviel zu verraten ein paar Eindrücke aus dem Atelier zu meiner kommenden Ausstellung

minimale 2

Unjuri­erte Ausstel­lung zum Jahreswech­sel der Alpineum Pro­duzen­ten­ga­lerie für Kunst­werke, welche durch min­i­male Platzbedürfnisse max­i­male Strahlkraft entwick­eln. Konzen­tra­tion statt Mon­u­ment! 13.12.2014 – 24.1.2015.

Ausstellung Utopie und Modell

Im Trudelhaus Baden mache ich an der Gruppenausstellung “Utopie und Model” mit. 22 namhafte Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Teilen der Schweiz zeigen in einer opulenten Schau Werke zum Thema, die zum Teil eigens für die Ausstellung entstanden sind. Ob zweidimensional, winzig klein, auf Tapete, aus Eigenblut oder Alabaster, der Umsetzung eines Modelles sind in Read more

Meine Spiegelbilder auf Ricardo

Mit dem Beginn der Ausstellung im Tribschenhorn hat nun auch die Online-Versteigerung der ausgestellten Werke begonnen. Meine Anfangspreise sind identisch mit den Anfangspreisen der ursprünglich

Spiegelbilder

Für die Ausstellung “460 m. ü. M.” auf Tribschenhorn vom 26. Aug. 2012 – 22. Sept.2012 habe ich ein Blog bei blogspot aufgegleist.

“Malen nach Zahlen” in der Galerie Niedervolta

Es gibt wohl für RGs Werke keine passenderen Ausstellungsräume als diese hier in der Galerie Niedervolta vom Elektrizitätswerk Altdorf, denn wir Menschen sind elektrifizierte Wesen. In Sekundenschnelle müssen wir im Alltag für unser Überleben Zeichen lesen und interpretieren. Sollen wir die Zeichen wörtlich oder übertragen verstehen? Sind es bare Münzen oder Fälschungen? Überall sprühen die Read more

Gips ihm! Wortminiaturen.

Entwickle gerade ein neues “Bildformat” für die Ausstellung in Altorf.  Es sind Miniaturen, und es handelt sich dabei natürlich um Worte, und Bilder sind es nur im weitesten Sinn, schon eher Skulptürchen oder Modelle.

Load More (All categories)