Wieder mal Bausatz Zeichen gesetzt

Hab heute die IG Arbeit in Luzern besucht. Bzw. an meinem Kunst im Bau Projekt dort rumgemacht.

Bausatz, ein Satzbaubausatz im Treppenhaus der IG Arbeit

Aus einem von Markus Boyer lancierten Ideenwettbewerb für ein Kunstwerk im Neubau der IG Arbeit, Luzern ging mein Projekt “Bausatz” als Sieger hervor. In der Ausschreibung war eine künstlerische Intervention für das Treppenhaus gefordert, welche

Teamwork

“Im Anfang war das Wort” so lautete der Titel zur Ausstellung “Kunst auf Heiligkreuz” im Entlebuch, welche während des Sommers 2009 ebenda stattfand.

Die Stautologie, ein Text im sms-Format.

Zwischen dem 18. April und dem 15. Juni 2009 fand unter dem Titel «transit09» in der Innerschweiz ein Kulturprojekt der Albert Koechlin Stiftung AKS, statt. Im Rahmen dieses Projektes konnten Texte im sms-Format (160 Zeichen) eingereicht werden.

garder une, Nyon

Vom 28. März bis zum 25. Oktober 2009 zeigte ich unmittelbar beim Schloss Nyon die Arbeit “garder une” (garder, frz. für “anlassen, aufbewahren, aufspeichern, bewachen”).

Univers. Schulhaus und Mehrzweckhalle, Stans

Univers. Nach der Schrift des Typografen Adrian Frutiger ist das “Kunst am Bau”-Werk von Heini Gut und mir benannt. Es ist ein umfangreiches Projekt und umfasst die Aussenfassaden des Schulhausneubaus und der Mehrzweckhalle sowie eine Vielzahl der Innenräume. Die aus einem Wettbewerb hervorgegangene Arbeit entstand 2005-2007 in enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Masswerk und den Read more

Older · Load More (All categories)