ART-TV Portrait von René Gisler aka phrasarderur
Ausstellung “Madams Äpfel”

Als Vorankündigung und ohne allzuviel zu verraten ein paar Eindrücke aus dem Atelier zu meiner kommenden Ausstellung

Ausstellung Utopie und Modell

Im Trudelhaus Baden mache ich an der Gruppenausstellung “Utopie und Model” mit. 22 namhafte Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Teilen der Schweiz zeigen in einer opulenten Schau Werke zum Thema, die zum Teil eigens für die Ausstellung entstanden sind. Ob zweidimensional, winzig klein, auf Tapete, aus Eigenblut oder Alabaster, der Umsetzung eines Modelles sind in Read more

Search Selfies

Online Suchen mit Google ist ein kontroverses Thema. Ich benütze die Treffervorschläge gelegentlich um lustvoll Alliterationen zu generieren, welche mich dann auf andere Gedanken bringen aber auch immer wieder auf frühere “Suchen zurückträgt”. Was nun fast schon wie in einem Tagebuch blättern ist. Wie sonst sollte man aber auf so fantastische Zeilen kommen wie? eingeschriebener Read more

WONDERFUEL ZEROMONEY

Mit den ersten Frühlingssprossen am 22. März zeigt das Gelbe Haus sein namhaftes und vielseitiges Netzwerk. Der Titel des Ausstellungsprojekts “WONDERFUEL ZEROMONEY” stammt aus meiner Feder. Raphael Muntwyler realisierte die typographische Umsetzung. An zwei Wochenenden (am 22.3. sowie am 29. und 30.3.2014) sind auf allen Etagen zahlreiche künstlerische Interventionen zu sehen. Das Programm umfasst Arbeiten Read more

katzenkratzbaum krat. Oder. mit Suchfunktionen lautgedichten

Wer sucht erfindet. Ein Allgemeinplatz. Doch immer wieder erstaunlich wie kreatief Suchfunktionen mit User-Inputs umgehen.

fabula rasa vs amazon, memoryturi te salutant.

Ist Amazon evil? Oder gehört das nur zum normalen Gebaren eines Quasi-Monopolisten? Kleinverlage bezahlen sich dumm und dümmlich, um da überhaupt gelistet zu werden. Und wenn sie es nicht tun, wird der Artikel dennoch aufgenommen und als nicht lieferbar gekennzeichnet. Denkeschön!

Meine E-Book-Tipps

“Mein” Verlag publiziert sein Programm nun sukzessive in Form von E-Books. Ein mutiges, und zukunftweisendes Unterfangen. Mein Enzyklop ist da zwar (noch) nicht dabei. Online erhältlich sind aber zum Beispiel die erstklassigen und Wortverspielten Werke von Zé do Rock. Als E-Book via die Edition dià zu kaufen!

Load More (All categories)