Echte Zurückunft – Perepetuo officinalis

Luzern, Ecke Obergrundstrasse und Hirschengraben

Immergrüne-Amourtisation_Praemium-sempervirens

Immergrüne Amourtisation – Praemium sempervirens

Luzern, bei der Parkplatzeinfahrt Franziskanerplatz

Dreiblättrige Glückose – Fortuna trifoliata

Luzern, Kräutergarten beu der Aufschütti

Klebrige Verfrührung – Praecox glutinosa

Luzern, im Hof hinter dem Regierungsgebäude

Vitaparkuhr – Hortilogium vitalis

Luzern, Ecke St. Karliquai/Museggstrasse

Hoffspace – Utopia marginalis

Luzern, Theater Platz

Gemeine Atemnote – Labor anhelitus

Luzern, beim Fussgängerstreifen der Seebrücke auf der Altstadtseite

Vermiss Universum – Desiderium universalis

Luzern, Am Ende der Kappelbrücke zur Kappelle hin.

Mad-in-China_Dementia-sinensis

Mad in China – Dementia sinensis

Luzern, Kornmarkt vor dem Eingang der Kornschütte

Aufrechte-Langeeile_Conservatio-recta

Aufrechte Langeeile – Conservatio-recta

Luzern, in der Kornschütte. Bzw. der Ausstellung “Utopie I”.

Thesaurus-rex-Wemakeit-Kampagne-final

Thesaurus rex – Schreibwaisen, alphathletisch – Das Crowdfunding bei Wemakeit

Die Kampagne bei Wemakeit lief bis zum 3. Mai. 2018. Und wir konnten sie folgreich abschliessen. http://thesaurusrex.ch/

Ausstellung im alpineum im Wandumdrehen zum Lullpunkt

Peitsche Kutsche zur Ausstellung “Im Wandumdrehen zum Lullpunkt”

Für die Ausstellung “Im Wandumdrehen zum Lullpunkt” hielt ich die Eröffnungsrede in Form einer Peitsche Kutsche. Um dem von mir urfendenen erfundenen Ausstellungstitel im Kontext der Ausstellung noch etwas mehr K.o.ntur zu verleihen, waren mitdabei ein Beamer, Bilder und Worte. Das Bild-Textlogo zur Ausstellung hat wie auch schon bei der Woderfuel Zeromoney  Raphi Muntwyler realisiert. Read more

suchen-ist-das-bessere-schreiben

Diskursive 3 – Wer besucht da wen?

Im Rahmen der Diskursive 3 hielt ich einen Bildvortrag (via Prezi) mit dem Titel: Soll man gute ideen aufschreiben? bzw. Wer besucht da wen? – Suchen war schon immer das bessere Schreiben Selbstverständlich führt weder der Zufall noch der Einfall zum Endprodukt des Künstlers sondern der Fall. So wie das Fallen im Zentrum beider Begriffe Read more

Lottospeech von Rene Gisler aka phrasardeur in der Badi Meggen

Lotto Speech zum Saisonstart

Da sich der Badesaisostart 2015 mit meiner Ausstellung im Benzeholz Meggen kreuzte, beschlossen Annamira und ich, als Künstleranlass eine perfomative Lesung in der Badi nebenan zu veranstalten. Als Format bot sich die Lotto Speech an. Weswegen die Badegäste gemischt mit den klassischen Ausstellungsbesuchern zum dreifelhaften Vergnügen der weltweit 2. Lottospeech kamen.

ART-TV Portrait von René Gisler aka phrasarderur
Older · Load More (All categories)