Plakatentwurf “Uristier vs Smiley”

Für die Urner Jahresausstellung 2012 im Haus für Kunst in Altdorf entwarf ich das Plakat und die Einladungskarte. Unter verschiedenen Grafikentwürfen habe ich mich schliesslich für eine

kommherz!

Die für die Druckerei Gasser entstandene Neujahrskarte sollte originell, witzig und feierlich sein. Aber natürlich auch voll und ganz die Bedürfnisse des Auftraggebers erfüllen, der sich mit der Karte bei seiner Kundschaft für das vergangene Jahr bedankt. Ein kommerzieller Auftrag also! Damit die künstlerische Aspekte nicht zu kurz kam, wählte ich meine Wortschöpfung “Kommherz” für Read more

Leihscheine als Post-its

Als ich im Frühjahr Franziska Bründler von Fidea Design traf, und sie mich fragte, ob ich Lust hätte, Ideen und Artikel “rund um das Buch” zu kreieren, war der “Leihschein” eine der ersten Ideen. Eigentlich ein Anachronismus in Zeiten von i-Phone-Apps. Aber ich weiss nicht wie es andern geht. Ich habe Computer und Mobiltelefone für Read more

Schutz D. Umschlag

So lautet (m)ein neues Pseudonym und Design-Produkt. Wenn es schon nicht für Bücher ausreicht (Was? Es? Die Zeit? Das Geld? Talend?), so doch immerhin für fünf neue Titel erschienen bei fidea. Schutz D. Umschlag steht für vermeintlich simple Schutzumschläge für Bücher. Bedruckte A3-Bögen, womit man endlich seine Bücher vor Abnutzung und seine bibliophile Leidenschaft vor Read more

Sprechblasen bauen

Seit ein paar Wochen sind Raphi und ich am Sprechblasen entwickeln für den Bazar Pazzo bzw. unser jährlich wiederkehrendes gemeinsames Design+Happening-Projekt vom 11. Dezember 2010. Das fertige Produkt ist eine schwarze Sprechblase aus Forex, welche wie eine mobile Kreidetafel benutzt werden kann. Die Tafeln haften magnetisch an beliebigen metallenen Oberflächen. Sie sind sehr leicht aber Read more

Neogramme, eine Untersuchung

Im Frühjahr habe ich begonnen von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus mich mit den Worterfindungen aus phrasardeurs verbarium zu befassen. Ausschlaggebend war eine Automobilbeilage einer Zeitung, wo es diese netten Diagramme hatte. Die Diagramme waren nicht

Load More (All categories)